Das Programm steht

Die Band ist gebucht, die Party organisiert und vor allen Dingen: Das Regattaprogramm ist online und ihr könnt melden. Die 59. Essener Segelwoche verteilt sich wie gewohnt auf zwei Wochenenden. Am 2. und 3. September richtet die Seglerkameradschaft Scheppen die Essener Stadtmeisterschaft und den Opti-Cup aus. Parallel dazu veranstaltet die Segelgemeinschaft Baldeneysee den EU-Cup der Fahrtensegler.

Die Regatten des zweiten Wochenendes starten am Freitag, den 8. September, mit dem Team-Cup. Wir laden Folkeboot-Crews aus allen Vereinen ein und freuen uns ebenso auf neue Gesichter. Denn die Partner der 59. Essener Segelwoche bringen Gäste mit. Die Boot Düsseldorf zum Beispiel verlost im Rahmen eines Gewinnspiels 2 x 3 Mitsegelgelegenheiten. Folkeboote und Steuermänner stellen die Najaden und befreundete Vereine.

Teilnehmen lohnt sich übrigens. Dem Gewinner des Team-Cup winkt ein Segeltag auf der Dreimast-Bark Alexander von Humboldt II im Juni nächsten Jahres. Mit dem Team-Cup eröffnet die Zeltstadt im Bereich der Regattatribüne. Für die kommenden drei Tage wird sie der Anlaufpunkt für alle Seglerinnen und Segler sein. Auch das Regattabüro der Najaden findet ihr dort. Alle Regatten listet die Seite der Wettfahrtgemeinschaft der Segler am Baldeneysee.

Am 9. und 10. September finden die verbandsoffenen Wettfahrten statt. In diesem Jahr richten wir die Regatten für zwölf Klassen aus und hoffen auf einen See voller Segel. Und wir hoffen auf eine sensationelle Party mit euch am Samstag Abend. Sie ist unser Dankeschön an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Vor allem aber an die unendlich vielen Helfer, Freunde, Unterstützer, die in diesem Jahr die Essener Segelwoche möglich machen.

Wir freuen uns auf euch!

Der Flyer mit dem Programm der 59. Essener Segelwoche …