Wer holt den Team-Cup?

In guter alter Tradition segeln die Essener Vereine am Freitag vor den offiziellen Regatten um den Team-Cup. In diesem wie im vergangenen Jahr wieder auf den Nordischen Folkebooten. Doch diesmal geht es nicht allein um die Ehre. Als Preis für den ersten Platz winkt ein Segeltag für drei Personen auf der Dreimast-Bark Alexander von Humboldt II im Juni nächsten Jahres.

Wir verdanken den Preis der Deutschen Stiftung Sail Training und freuen uns sehr. Die Stiftung betreibt die Alexander von Humboldt II als Segelschulschiff unter deutscher Flagge. Wer also einmal 24 Segel statt nur Fock und Groß setzen möchte, sollte unbedingt zum Team-Cup am 8. September melden. Sehr viel Wissenswertes über das Schiff und über die Möglichkeit, die Arbeit der Stiftung zu unterstützen, findet man auf der Internetseite der Alex II.

> Die Alexander von Humboldt II
> Der Team-Cup bei Manage2sail